ᐅ Was ist HDMI ARC?

Wenn du einen neueren Fernseher, Beamer oder Monitor besitzt, ist dir vielleicht ein kleines Symbol an einem der HDMI-Eingänge des Geräts aufgefallen, das als ARC (Audio Return Channel) oder HDMI ARC bezeichnet wird. Hast du dich jemals gefragt, was genau sich hinter diesem Begriff verbirgt?

Obwohl sich die Technologie in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt hat, sind viele von uns immer noch nicht mit allen Begriffen, Funktionen von Audiogeräten und ihren Möglichkeiten vertraut. Eine der Funktionen, die schon vor einigen Jahren eingeführt wurde, die aber immer noch nicht allen bekannt ist, ist ARC. Aber was ist das und wie funktioniert es? Hier ein kleiner Überblick

 

Was ist HDMI ARC?

ARC ist ein Audio-Rückkanal, der einen Fernseher und ein Audiosystem miteinander verbindet. Er verwendet ein einziges HDMI-Kabel und macht ein zusätzliches Audiokabel überflüssig. Der Rückkanal macht das HDMI-Kabel zu einem Audioeingangs- und -ausgangskanal, der die bidirektionale Verständigung zwischen all deinen Geräten einfacher und schneller macht. Dies macht Schluss mit überflüssigen Kabeln, die deine Wohnung oder dein Haus unordentlich aussehen lassen.

Durch den ARC fungiert das HDMI-Kabel sowohl als Audioausgang als auch als Audioeingang und ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation zwischen allen Geräten, die mit einem einzigen HDMI-Kabel verbunden sind. Es sendet das Videosignal an den Fernseher und das Audiosignal vom Fernseher an deine Anlage, dein Lautsprecher oder deinen Receiver. Man kann es sich so vorstellen wie eine zweispurige Straße, auf der die Informationen übertragen werden. Bevor wir weitermachen, wäre es gut, wenn wir einen kurzen Überblick über HDMI selbst bekämen.

HDMI ARC
HDMI ARC

Was ist HDMI?

HDMI steht für High Definition Multimedia Interface, das es schon seit fast einem Jahrzehnt gibt. Das System wurde als schnellere und effizientere Methode entwickelt, um digitales Video und Audio in hoher Qualität an elektronische Geräte zu übertragen. Die aktuelle Version HDMI 2.1 ermöglicht die Übertragung von 4K-Videos mit HDR mit bis zu 60 Hz. Zusätzlich werden bis zu 32 Audiokanälen ermöglicht.

HDMI überträgt nicht nur Video- und Audiosignale in einer einzigen Leitung, sondern wurde auch entwickelt, um so Protokolldaten von einem Gerät zum anderen zu übertragen. Diese gemeinsamen Übertragungen waren ursprünglich dazu gedacht, grundlegende Daten zu übermitteln, um den Diebstahl von Inhalten zu verhindern, sowie Nachrichten wie den Status und den Typ der angeschlossenen Komponente.

HDMI CEC

Zusammen mit HDMI wurde eine weitere Funktion namens CEC (Consumer Electronics Control) eingeführt. CEC ermöglicht den Austausch komplexerer Nachrichten als das normale HDMI. Es ermöglicht dem Nutzer, die Einstellungen seines Fernsehers so anzupassen, dass seine Fernbedienung alle elektronischen Geräte steuern kann, die an den Fernseher angeschlossen sind. Mit HDMI CEC kann eine einzige Fernbedienung die Funktionen mehreren Geräten steuern.

 

Welche Möglichkeiten bietet HDMI ARC?

Der häufigste Anwendungsfall ist der, dass du eins Audiogerät an deinen Fernseher anschließt. Wenn beide Geräte mit ARC ausgestattet sind, reicht es oft aus, das HDMI-Kabel an den ARC-fähigen HDMI-Anschluss beider Geräte anzuschließen, um die Stromversorgung, die Lautstärke und viele andere Funktionen über die Fernbedienung des Fernsehers zu steuern. In manchen Fällen wird auch der Ton deines Fernsehers automatisch auf das Gerät übertragen, ohne dass du die eingebauten Lautsprecher des Fernsehers deaktivieren musst.

ARC ist auch dann nützlich, wenn du mehrere Quellen verwendest nur einen Eingangsanschluss hast. Du kannst den Anschluss nutzen, um die Soundbar über ein HDMI ARC-Kabel mit deinem Fernseher zu verbinden und alle anderen Geräte direkt mit dem Fernseher.

Alternativ ist ARC auch für andere externe Komponenten praktisch. Wenn du z.B. einen FireTV Stick an den ARC-Anschluss deines Fernsehers anschließt, kannst du automatisch die Quelle wechseln oder sogar deinen Fernseher einschalten, wenn du auf das Google Chromecast-Symbol auf deinem Handy klickst.

Eine wichtige Funktion von ARC ist das Senden von Signalen sowohl up- und download über eine einzige Verbindung, d.h. Signale können über einen einzigen ARC-HDMI-Anschluss und ein einziges Kabel in ein Gerät hinein und aus ihm heraus gelangen. Download bedeutet, dass ein Signal von der Quelle, z. B. einem Blu-ray Player, zu einem anderen Gerät heruntergeladen wird. So ähnlich wie beim Download von Dateien im Internet. Up würde dann bedeuten, dass ein Signal in die entgegengesetzte Richtung über dasselbe Kabel gesendet wird.

 

Wie wird ARC eingerichtet?

Eine Möglichkeit ist, die Anlage über den HDMI ARC-Anschluss mit dem Fernseher zu verbinden. Zur gleichen Zeit sind alle anderen Geräte normal mit dem Fernseher verbunden sind. So kannst du alles über den Fernseher steuern. Die andere Möglichkeit ist, dass du all diese Geräte an die Lautsprecher anschließt, während der Fernseher über ein HDMI-Kabel mit der Lautsprecher verbunden wird. Das ist perfekt für Fernseher mit schwer zugänglichen Anschlüssen auf der Rückseite.

Je nach den Einstellungen und Vorgaben des Fernsehers und der Audioausgabe, müssen verschiedene Einstellungen vorgenommen werden. Manchmal reicht es aus, den HDMI ARC-Anschluss zu finden, das Kabel anzuschließen und der Fernseher erkennt die Verbindungsart automatisch. In anderen Fällen reagiert der Fernseher nicht und du musst seine Audioeinstellungen überprüfen und die Verbindung manuell herstellen. Möglicherweise musst du die internen Lautsprecher deaktivieren und die ARC manuell aktivieren, damit alle Audioinhalte über dein Setup übertragen werden.

 

Was ist eARC?

eARC (enhanced Audio Return Channel) ist die neueste und verbesserte Version von ARC. Die Einführung erfolgte vor einigen Jahren und sie ist die Lösung für die meisten Probleme mit ARC. Diese Technologie soll die Bandbreite für die zukünftige übergroßen Audiodaten erhöhen. Sie soll eine bessere Verbindung ermöglichen, den Sound verbessern und Audioformate unterstützen, die ARC nicht unterstützt.

Was ist der Unterschied zwischen eARC und ARC?

eARC sollte es uns ermöglichen, Lautsprecher vollständig und nicht nur teilweise zu nutzen, und es sollte generell die Leistung aller Audiogeräte verbessern. Wenn die heutigen HDMI-Kabel im Up- und Download bis zu 1 Mbits Audiodaten übertragen können, kann eARC diese Zahl auf über 30 Mbits erhöhen.

Ist eARC besser als ARC?

Ja, da eARC alle Funktionen von ARC besitzt und gleichzeitig noch die bereits erwähnten Features hat.

 

Fazit

HDMI ARC macht unser Leben einfacher und erspart uns den Kabelsalat im Haus. Dank dieser Funktion können wir nur ein Kabel verwenden und erhalten sogar bessere Ergebnisse als mit mehreren HDMI-Kabeln ohne ARC-Unterstützung. Die Übertragung ist schneller und du empfängst den Ton über deine externen Lautsprecher statt über die normalen. Daher ist die Klangqualität besser und kannst trotzdem alle Geräte mit einer einzigen Fernbedienung steuern.

ARC ist zweifelsohne eine sehr nützliche Funktion, aber wie jede Technologie hat sie auch einige Nachteile, die dir Probleme bereiten können. Viele Fernsehgeräte, selbst die neuesten Modelle, können nicht den kompletten Audioinhalt über HDMI ARC an die Anlage senden. Es kann nämlich sein, dass nicht alle Lautsprecher den Ton wiedergeben können.

Weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar